Kopfschmerzen loswerden

Zahnerhalt anders denken!

FUKOSi statt Botox: Starke Verspannungen und Neuralgie ade!

Unsere Patientin berichtet ausführlich von ihrer FUKOSi-Behandlung.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Dauer: 2:12 Minuten, Video auf Youtube anschauen

Die Ausgangslage

Kopf­schmerzen, Ver­spannung und Neuralgie

„Ich hatte Verspannungen und starke Kopf- und Nerven­schmerzen. Über Wochen nahm ich starke Medikamente – für mich eine heftige Zeit. Dank der um­fang­reichen Behandlung von Dr. Sielemann gehts mir heute gut.“

Unsere Lösung

Behandlung nach FUKOSi!

  • 1. Symptomatik
    Die Patientin klagte über stark verhärtete Muskulatur und immense Kopfschmerzen. Sie bekam eine Neuralgie im Gesicht, das sind sehr schneidende oder stechende Nervenschmerzen. Als Therapie bekam sie unter anderem Botox verabreicht, damit sich die Muskulatur wenigstens teilweise entspannen konnte.
  • 2. Diagnose
    In unserer Funktionsanalyse FUKOSi zeigte sich, dass das gesamte Verhältnis der Zähne zueinander nicht mehr passte. Die Zähne hatten dadurch viele Reibungspunkte, die zu den Verspannungen, den Schmerzen und auch abgenutzten Zähnflächen führte.
  • 3. Therapie
    Wir haben die Zähne wieder in Form gebracht. Dafür mussten wir einige Zähne abschleifen und andere verlängern. Parallel dazu bekam die Patientin Physiotherapie und Osteopathie verschrieben, zudem haben wir mit verschiedenen Schienen für eine Entlastung der Muskulatur gesorgt. Fast alle Zähne mussten mit Kronen oder Teilkronen versehen werden.
  • 4. Erfolg
    Nach rund zwei Jahren war die Behandlung abgeschlossen. Die Patientin hat keine Verspannungen mehr, die Kopfschmerzen gehören ebenfalls der Vergangenheit an. Die Nervenschmerzen (Neuralgie) spürt die Patientin auch nicht mehr.

Schauen Sie sich hier an, wie FUKOSi funktioniert:
So funktioniert FUKOSi

Möchten Sie einen Termin bei uns vereinbaren?

Jetzt anrufen
Im Moment haben wir geschlossen.Wir haben am Montag ab 8:00 Uhr wieder geöffnet.
oder einfach zurückrufen lassen:

Patientinnen und Patienten über FUKOSi

Bericht: Nackenschmerzen therapieren

„Früher hatte ich regel­mäßig einen Blitz­schmerz im Nacken. Durch FUKOSi fand Dr. Sielemann heraus, dass meine Probleme ihren Ursprung im Kiefer haben. Nach sorg­fältiger Behandlung geht es mir heute wieder richtig gut. Der Schmerz ist weg!“

Bericht: Kopfschmerzen loswerden

„Ich hatte Verspannungen und starke Kopf- und Nerven­schmerzen. Über Wochen nahm ich starke Medikamente – für mich eine heftige Zeit. Dank der um­fang­reichen Behandlung von Dr. Sielemann gehts mir heute gut.“

Bericht: Kiefersperre entsperren

„Nacken­schmerzen, Spannungs­kopf­schmerzen und Ver­spannung im Kiefer. Dank der Funktions­analyse wurde mir bewusst, wie zer­stört meine Zähne sind. Durch den Aufbau der Schneide- und Eck­zähne bin ich heute schmerz­frei und schenke wieder gerne ein Lächeln.“

Bericht: Freie Zahnhälse behandeln

„Ich kam vor zehn Jahren mit vielen Beschwerden in die Praxis: Ich litt unter Kopf­schmerzen, presste mit den Zähnen und hatte frei­liegende Zahn­hälse. Nach der Ursachen­forschung mit FUKOSi begann die eigentliche Behandlung. Dr. Sielemann hat mir sehr geholfen.“

Bericht: KFO Behandlung abrunden

„Die Führung meiner Zähne stimmte nicht mehr. Das führte zu starken Ver­spannungen. Dr. Sielemann baute meine Zähne wieder auf, verordnete mir eine Jig-Schiene und überwies mich parallel zur Physio­therapie. Jetzt bin ich wieder beschwerdefrei!“

    Pia Vanhoefen an der Rezeption bei Dr. Sielemann (Zahnarzt Mainz)